Drucken  I   Kontakt  I   AGB  I   Impressum  I   Datenschutz  I   English  I   Login  
eine Initiative von DFECHEMA und VDI-GVC
SUCHE   
ProcessNet
Geschäftsführung
Medaillen und Preise
Praktika
Mentoring
Mitgliedschaft
Anfahrt
ProcessNet-Initiativen
Aktuelle Jahrestreffen
Fachgemeinschaften
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Veröffentlichungen
Presse
Beitragseinreichung
Veranstaltungsort / Anreise

Mitgliedschaft

Als eine gemeinsame Initiative von DECHEMA und VDI-GVC ist eine Mitgliedschaft in ProcessNet über eine Mitgliedschaft in mindestens einer der beiden Gesellschaften möglich.

Informationen dazu finden Sie im Internet auf den jeweiligen Seiten der Gesellschaften:

Die Mitwirkung der ProcessNet-Mitglieder in den Fachgremien ist in der Geschäftsordnung geregelt.

Die verschiedenen Fachgremien bieten je nach Gremientyp unterschiedliche Möglichkeiten der Mitwirkung. EIne fachliche Zurordnung für VDI- oder DECHEMA-Mitglieder ist hier möglich. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular an die Geschäftsstelle zurück.

Fachgemeinschaften

Eine Mitwirkung in den Fachgemeinschaften - der koordinierenden Ebene der Gremienarbeit - ist nur über die den Fachgemeinschaften zugeordneten Gremien möglich.

Fachgruppen

Jedes an der Arbeit der Fachgruppe interessierte DECHEMA-Mitglied, Mitglied der VDI-GVC oder ihren Fachbereichen zugeordnetes Mitglied kann auf eigenen Wunsch und ohne zusätzlichen Beitrag Mitglied einer Fachgruppe werden. Die Mitgliedschaft juristischer Personen (Fördernde Mitglieder) in einer Fachgruppe wird von einem von dem Fördermitglied festzulegenden Vertreter wahrgenommen.

Arbeitsausschüsse

Die Arbeitsausschüsse bestehen aus einer begrenzten Zahl von durch den vom Vorsitzenden von ProcessNet berufenen Fachleuten aus Wissenschaft und Technik. Mindestens ein Drittel der berufenen Mitglieder sollte der Industrie angehören.
Die Berufung zum Mitglied eines Arbeitsausschusses erfolgt für fünf Jahre durch den Vorsitzenden von ProcessNet, eine Wiederberufung ist möglich. Für die Zeitdauer der Berufung muss die aktive Berufstätigkeit gegeben sein. Die Mitgliedschaft endet mit der Beendigung dieser aktiven Berufstätigkeit.
Aus dem Kreis der Ausschussmitglieder beruft der Vorsitzende von ProcessNet den jeweiligen Vorsitzenden des Arbeitsausschusses für die Dauer von fünf Jahren; eine einmalige Wiederberufung ist möglich. Für die Zeitdauer der Berufung muss die aktive Berufstätigkeit gegeben sein. Der Vorsitz endet mit der Beendigung dieser aktiven Berufstätigkeit.
Die Sitzungen der Arbeitsausschüsse sind nicht öffentlich. Das bedeutet, dass nur Ausschussmitglieder das Recht zur Teilnahme haben. Der Vorsitzende eines Arbeitsausschusses kann Gäste zu den Sitzungen einladen. Vorschläge dazu können von den Ausschussmitgliedern ausgehen.

Temporäre Arbeitskreise

Temporäre Arbeitskreise regeln ihre Arbeitsweise - einschließlich der Mitwirkungsmöglichkeiten - jeweils selbst.

Interessensbekundungen

Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einem ProcessNet-Fachgremium ?
Bitte teilen Sie dem fachlichen oder organisatorischen Betreuer des Gremiums (s. Seite Kontakt des jeweiligen Gremiums) ihre Wünsche mit.

© DECHEMA e.V. 1995-2014, Last update 18.07.2012

 

ProcessNet - Eine Initiative von DECHEMA und VDI-GVC

World Water Day 2014
ProcessNet-Fachgruppe „Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik“ veröffentlicht Positionspapier zur industriellen Wassertechnik mehr
Positionspapier Laserscanning und Virtuelle Realität Ein Impuls für die Zukunft von 3D
mehr
ProcessNet-Medaillen
Vorschläge für potentielle Preisträger der Gerhard Damköhler-Medaille, Emil Kirschbaum-Medaille und Hans Rumpf-Medaille können eingereicht werden. mehr
Das ProcessNet-Mentoring Programm
ist für Mentoren und Mentees geöffnet mehr
Neuer ProcessNet-Arbeitskreis "Selbstheilende Materialien" will Industrie und Forschung enger zusammenführen
mehr
Verfahrenstechnik für die Zukunft: Ideen gesucht
mehr
ProcessNet-Jahrestagung und 31. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen 2014
eurogress aachen, Aachen
30.09.2014 - 02.10.2014