Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik

Fachgemeinschaft

 Im Mittelpunkt der Fachgemeinschaft PAAT steht der Plant-Life-Cycle von Produktionsanlagen mit den Schwerpunkten Verfahrensentwicklung und -optimierung, Planung und Bau sowie Betrieb und Maintenance. Betrachtungsperspektive ist dabei der Gesamtprozess bzw. die Anlage sowie das Zusammenspiel der Teilkomponenten.

Neben den inhaltlichen Themenschwerpunkten werden auch die erforderlichen Arbeitsabläufe (Workflows), Tools (Ingenieursysteme z. B. für CAE, CAPE, Produktionslogistik oder Controlling) und Methoden (z. B. zur Prozessintensivierung, zur Konstruktion oder zur Kostenschätzung) betrachtet. Aufgrund der starken Vernetzung des Plant-Life-Cycle kommt einer ganzheitlichen, disziplin-übergreifenden Betrachtungsweise sowohl inhaltlich als auch methodisch eine besondere Bedeutung zu. Die Systemtechnik ist deshalb von großer Wichtigkeit.

Ziel der Arbeit in den Gremien der Fachgemeinschaft PAAT ist es

Dabei werden der Forschungsbedarf identifiziert und Forschungsprojekte initiiert, die entsprechend begleitet werden.

In der aktuellen Arbeit hat die Nachbereitung des Tutzing-Symposions "Die 50%-Idee: vom Produkt zur Produktionsanlage in der halben Zeit" besondere Bedeutung.
(weitere Informationen dazu)

 

Dr.-Ing. Jürgen S. Kussi

Vorsitz:
Dr.-Ing. Jürgen S. Kussi,
Bayer Technology Services GmbH, Leverkusen

Jetzt Mitglied werden