Partikeltechnik und Produktdesign

Die Fachgemeinschaft befasst sich mit dispersen Systemen in Natur und Technik. Im Fokus stehen Methoden zur Herstellung, Verarbeitung, Formulierung und Charakterisierung von oft komplex strukturierten, mehrphasigen Produkten mit ganz spezifischem, für die jeweilige Anwendung charakteristischem Eigenschaftsprofil. Die Produkteigenschaften definieren das Anwendungsfeld, das ausgehend von klassischen Bereichen der Verfahrenstechnik in der chemischen Industrie mehr und mehr in Bereiche der Elektronik, der Energietechnik, der Life Sciences, der Nanotechnologie, der optischen Technologien, der Werkstoffe und der Umwelttechnik ausstrahlt.

Die Fachgemeinschaft sieht ihre Aufgaben in der

  • Identifizierung weißer Felder auf dem Arbeitsgebiet der Fachgemeinschaft
  • Identifizierung neuer übergeordneter Themenfelder
  • Initiierung von Forschungsprogrammen
  • Lehre, Weiterbildung und dem Erfahrungsaustausch über die Grenzen der Fachgemeinschaft hinaus
  • Nachwuchsförderung in Industrie und Hochschule
  • Förderung der Wahrnehmung der Partikeltechnik und des Produktdesigns
  • Zusammenarbeit mit anderen Communities und Verbänden auf nationaler und internationaler Ebene

 

Jetzt Mitglied werden