Drucken  I   Kontakt  I   AGB  I   Impressum  I   Datenschutz  I   English  I   Login  
eine Initiative von DFECHEMA und VDI-GVC
SUCHE   
ProcessNet
Fachgemeinschaften
Mitgliedschaft
Veranstaltungen
Archiv
Von der Natur lernen: (R)Evolution und Entwicklung technischer Systeme für den Apparate- und Anlagenbau
Veranstaltungsort
Programm
Vorbereitungsteam
Anmeldung
Online-Anmeldung
Kontakt
Veröffentlichungen
Presse

Von der Natur lernen: (R)Evolution und Entwicklung technischer Systeme für den Apparate- und Anlagenbau

15.November 2010 DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main

VON DER NATUR LERNEN…

Die Natur ist durch die in Milliarden von Jahren erreichten Fortschritte aus der Evolution ein genialer Konstrukteur geworden - der Mensch hingegen nutzt dieses Know-how erst seit wenigen Jahren und in wenigen Bereichen in und mit Hilfe der Bionik.

Mit der Bionik wird das große Repertoire an Erfindungen in der belebten Natur für die Technik nutzbar gemacht, um durch gezielte Übertragung von Strukturen, Konstruktionsprinzipien oder Funktionsweisen zur optimalen Lösung anwendungsorientierter Aufgaben zu gelangen. Die Systeme in der Natur bestechen insbesondere durch hohe Energie- und Ressourceneffizienz und bieten damit hervorragende Ansätze für die Nachhaltigkeit in der Wirtschaft.

Erste Ansätze, wie technische Lösungen von der Bionik profitieren können, zeigen eindrucksvoll die jüngsten realisierten Beispiele im Fahrzeug- und Flugzeugbau sowie in der Automatisierungstechnik. Weniger sind bionische Konzepte allerdings bislang im Anlagen- und Apparatebau der chemischen Industrie angekommen. Hier liegt eine besondere Chance der Bionik, wegweisende Innovationen hervorzubringen.

Genau hier setzt die Informationsveranstaltung "Von der Natur lernen: (R)Evolution in der Entwicklung technischer Systeme für den Apparate- und Anlagenbau" an. Wissenschaftler und Anlagenbauer diskutieren, wie die neuesten Erkenntnisse aus der Bionik auch für Innovationen im chemischen Anlagen- und Apparatebau genutzt werden können.

Das Spektrum der angesprochenen Themen reicht von funktionellen Oberflächen, faserverstärkten Werkstoffen und Leichtbauverbundmaterialien über neuere Strukturen von Wärmeaustauschern bis hin zu Bionik in der Sahara. Die Teilnehmer können in den Diskussionen zu den Vorträgen, aber auch in den Pausen mit den Vortragenden über ihre Fragestellungen aus der Praxis diskutieren.

Wir freuen uns, Sie zu einer anregenden Diskussionsveranstaltung in Frankfurt am Main begrüßen zu können.

Das Vorbereitungsteam "Von der Natur lernen…"

pdf-Icon   Programmflyer als PDF

 

ProcessNet - Eine Initiative von DECHEMA und VDI-GVC

World Water Day 2014
ProcessNet-Fachgruppe „Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik“ veröffentlicht Positionspapier zur industriellen Wassertechnik mehr
Positionspapier Laserscanning und Virtuelle Realität Ein Impuls für die Zukunft von 3D
mehr
ProcessNet-Medaillen
Vorschläge für potentielle Preisträger der Gerhard Damköhler-Medaille, Emil Kirschbaum-Medaille und Hans Rumpf-Medaille können eingereicht werden. mehr
Das ProcessNet-Mentoring Programm
ist für Mentoren und Mentees geöffnet mehr
Neuer ProcessNet-Arbeitskreis "Selbstheilende Materialien" will Industrie und Forschung enger zusammenführen
mehr
Verfahrenstechnik für die Zukunft: Ideen gesucht
mehr
Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgemeinschaft "Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik" (PAAT)
Seminaris Hotel, Lüneburg
17.11.2014 - 18.11.2014